Aktuelles

Ruprecht Neulinger und Daniel Overhoff, seit 1999 im Unternehmen, wurden zu Prokuristen bestellt. Wir freuen uns über die Verstärkung in der Geschäftsleitung.

Beauftragung des städtebaulichen Entwicklungskonzepts "Löchgau Südwest" mit ca. 40,0 ha Gebietsgröße in der Gemeinde Löchgau.

Haus der Architekten, Stuttgart – 
In der Veranstaltungsreihe "Junge Architekten" berichten Johanna Maibach-Zoll und Tom-Philipp Zoll aus Ihrer Arbeit.

Einweihung der neuen Kultur- und Sporthalle in der Stadt Süßen am Freitag, 28. September 2018.

Wettbewerbsentscheidung -
Neubau einer Schulsporthalle in der
Gemeinde Affalterbach mit 3 Teilnehmern.
1. Preis

Einweihung nach Sanierung des
Gasthauses Lamm im Umfeld der Gestaltung
Löwenplatz in der Gemeinde Leutenbach.

Einweihung Neubau Sportvereinszentrum
"FITplus" des TSV Süßen 1883 e.V.
am Freitag, 15. Juni 2018.

Einweihung Rathausneubau
in der Ortsmitte von Baltmannsweiler
am Freitag, 08. Juni 2018.

Neugestaltung Seestraße und
Platzgestaltung an der Feuerwehr
in Kernen i.R., OT Rommelshausen.

Beschluss Städtebauliches Konzept Hotelansiedlung mit zentralem Verwaltungssitz einer Bank in der Gemeinde Dettingen unter Teck.

Einweihung des ersten Bauabschnitts der
Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes
in Freiberg am Neckar im Rahmen des
Tags der Städtebauförderung.

Einweihung Neugestaltung Bürgerplatz mit
Enthüllung des Kunstwerks zum Thema
"Versöhnung" in Brackenheim im Stadtteil Botenheim.

Berufung von Johanna Maibach-Zoll
und Tom-Philipp Zoll
in den Bund Deutscher Architekten - BDA.

Einweihung Verkehrsanlage Abschnitt
Gemeinbedarfsbereich Stebbacher Straße in Eppingen-Richen.

Wettbewerbsentscheidung -
Städtebauliche Planungskonkurrenz
Baugebiet "Häugern-Nord"
in der Stadt Weil der Stadt mit 5 Teilnehmern.
1. Preis

Wettbewerbsentscheidung -
Neue Ortsmitte Oberlenningen
mit 6 Teilnehmern.
3. Preis

Publikation Wohnhaus F9 in der
Architekturfachzeitschrift AIT
Ausgabe 03.2018 Wohnen - Living

Wettbewerbsentscheidung -
Neubau Sporthalle Breitwiesen
in der Stadt Gerlingen mit 20 Teilnehmern.
Anerkennung

Wir gratulieren und bedanken uns
sehr herzlich bei unserer Mitarbeiterin
Christel Walther zum 20-jährigen Firmenjubiläum.