Mehrzweckhalle am Schulcampus
Korntal-Münchingen

Basisdaten:

  • Auftraggeber
    Stadt Korntal-Münchingen
  • Zeitraum
    02.2022 ‐ 03.2022
  • Fläche (NGF)
    3.040 m²
  • Kubatur (BRI)
    15.220 m³
  • Kosten
    4.864.000 € (Gesamtprojektkosten brutto)
  • Bearbeiter
    D. Overhoff, D. Scharpfenecker,
    L. Lombardo, T.-P. Zoll
  • Fachplaner
    Außenanlagen:
    Möhrle + Partner, Stuttgart
    Modelbau: Ritzmann, Stuttgart-Vaihingen

Zu PDF Sammlung hinzufügen

Mehrzweckhalle am Schulcampus

Korntal-Münchingen

Hochbau: Anerkennung | Außenanlagen: 1. Preis

ENTWURFSIDEE

Für den Schulcampus Korntal-Münchingen wird die bestehende Sporthalle durch einen Neubau einer Mehrzweckhalle mit angeschlossenen Freiflächen, insbesondere Erschließung und Erweiterung des Parkierungsangebots, ersetzt. Über eine neue Zufahrtsituation mit einer leitenden Baumreihe wird der neu gestaltete Schulcampus von der Korntaler Straße aus erschlossen. Die neue Haltestelle und der Wendebereich des Schulbusses markieren den Auftakt zum verkehrsfreien, allseitig gefassten, durchgrünten und vielseitig nutzbaren Schulcampus.

Der mit einer nachhaltigen Holzfassade versehene Baukörper der neuen Mehrzweckhalle bildet durch seine Nord-Süd-Ausrichtung eine klare zweigeschossige Raumkante zum Schulareal sowie eine vermittelnde eingeschossige Kante zum östlich gelegenen Wohngebiet hin. Dieses wird durch den Neubau effektiv vor Geräuschemissionen aus dem Schulcampus sowie der neuen Parkierung geschützt. Durch das auskragende Ober- und das eingedrehte Erdgeschoss wird eine klare wettergeschützte Zugangssituation mit Orientierung zum Schulcampus geschaffen. Der Neubau nutzt die bestehende Topografie des Planungsgebiets zum einen um Zugänge auf zwei verschiedenen Höhenniveaus anzubieten, was eine barrierefreie Andienung der Bühne ermöglicht, zum anderen wird so auch der Aushub minimiert.

Die Grundrisse sind funktional und logisch aufgebaut und alle Räumlichkeiten inklusive der Bühne sind barrierefrei zugänglich. Im Erdgeschoss befinden sich neben der Sporthalle mit Geräte- und Lagerräumen die öffentlichen Toilettenanlagen, der Küchenbereich mit direkter Andienung von Foyer und Halle sowie die erhöht gelegene Bühne. Diese kann über eine in die Tribüne integrierte Rampenanlage barrierefrei erreicht werden. Im Obergeschoss befinden sich die Umkleidebereiche und der attraktiv gelegene Gymnastikraum mit Einblicken in die Halle sowie Ausblicke auf den Schulcampus.