Kindergarten
Leonberg - Warmbronn

Basisdaten:

  • Auftraggeber
    Stadt Leonberg
  • Zeitraum
    02.2012 ‐ 03.2012
  • Fläche (NGF)
    1.250 m²
  • Fläche (BRI)
    6.240 m³
  • Bearbeiter
    J. Maibach-Zoll, T.-P. Zoll
  • Fachplaner
    Tragwerk: Fischer & Friedrich, Wabilingen

Zu PDF Sammlung hinzufügen

Kindergarten

Leonberg - Warmbronn

Testentwurf „Zentrale Kindertageseinrichtung – Hinter den Gärten"

ENTWURFSIDEE

Die Aufgabe umfasst die Planung einer 8-gruppigen Kindertageseinrichtung für Kinder ab 2 Monaten bis 6 Jahre. Das Plangebiet befindet sich in zentraler Lage in Nähe des Ortskerns von Warmbronn nördlich der Straße „Hinter den Gärten“. 

Der 2-geschossige Neubau ist eine „freie“ Form. Dieser nimmt im Süden die parallele Lage zur Strasse auf und im Norden ist die Gebäudekante auf der Linie des max. Baufensters liegend. Es wird ein zentraler Innenhof gebildet, welcher sich nach Westen hin öffnet. Der Kleinkindbereich befindet sich mit seinen 3 Gruppen im Erdgeschoss mit je-weils einem direktem Zugang ins Freie. Des Weiteren gibt es im Erdgeschoss im „Zentrum“ des Baus einen Mehrzweckraum, welcher großzügig zum Flur/Spielflur/Foyer geöffnet werden kann. Daran gliedert sich die Küche mit Nebenräumen an. Sämtliche Personalräume befinden sich ebenfalls im direkten Eingangsbereich im Erdgeschoss. Im Obergeschoss befinden sich die 5 Gruppen des Regelkindergartens mit Werk- und Nebenräumen sowie einem weiteren Mehrzweckraum, welcher ebenfalls dem Spielflur zuschaltbar ist. Über eine großzügige Außentreppe gelangen die Kinder direkt in den Garten. Dort gibt es unterschiedliche Spielbereiche. Den geschützten Innenhof mit einem Holzdeck, einen überdachten Bereich (Auskragung des Obergeschosses), Holzfreispiel- und Sitztreppen und einen freien Spielbereich.