Bebauungsplan SchafÄcker
Abstatt

Basisdaten:

  • Auftraggeber
    Gemeinde Abstatt
  • Zeitraum
    06.2003 ‐ 04.2004
  • Fläche (NGF)
    ca. 130.000 m²
  • Bearbeiter
    R. Neulinger, J. Ullrich, T.-P- Zoll, P. Zoll
  • Fachplaner
    Planung + Umwelt, Dr. Koch, Stuttgart

Zu PDF Sammlung hinzufügen

Bebauungsplan SchafÄcker

Abstatt

Städtebaulicher Entwurf mit Bebauungsplan für das Gebiet „Schafäcker“

Planungsinhalte

Im Gemeindeentwicklungskonzept (Stand: 2003) wurde das Gebiet „Schafäcker“ aus städtebaulicher Sicht als erste Entwicklungspriorität in Abstatt gesehen. Nach dem gefassten Aufstellungsbeschluss wurde die im Wettbewerb vorgeschlagene städtebauliche Struktur überarbeitet.

Ziel ist es, ein Gesamtkonzept für das gesamte Gebiet festzulegen, um in diesem Rahmen eine abschnittsweise Realisierung nach Bedarf zu ermöglichen.

Das Gebiet befindet sich auf einem Nordhang mit Blick auf die Schozachaue. Die bereits bestehende Baumreihe wird als wichtiges raumbildendes Element angesehen und ist somit Bestandteil der städtebaulichen Ausformulierung.

Das Gebiet ist über die Schozachstraße im Norden erschlossen, die innere Erschließung des Gebiets ist möglichst wirtschaftlich ausformuliert.

Unter dem Aspekt der Ausbildung eines reinen Wohngebietes mit vorwiegendem Anteil an frei stehenden Einzelhäusern versucht das Konzept, diese in klar ablesbare Quartiere oder „Felder“ zu strukturieren. Teilbereiche mit verdichteten Gebäudetypen werden festgelegt. In diesem städtebaulichen Rahmen entstehen als Gelenke öffentliche Plätze, die zur Orientierung und als Treffpunkte dienen und dem Gebiet eine eigenständige Prägung geben. Somit kommt dem öffentlichen Raum innerhalb des vorliegenden Konzepts eine entscheidende Bedeutung für die künftige Qualität des Gebiets zu.